Regelwerk für den Live-Event

Alle Produkte des Portfolios stehen den Teilnehmern am Tag des Live-Events zur Verfügung. Es gibt Produkte, die während des Live-Events verpflichtend sind. Diese sind im Portfolio entsprechend gekennzeichnet.

Die beim Wettbewerb eingereichten Rezepte werden im Live-Event umgesetzt, wobei es erlaubt ist, das Rezept bis auf maximal zwei Zutaten abzuwandeln. Die Anforderungen für Cocktail und Food bleiben für den Live-Event allerdings bestehen.

Weitere Produkte dürfen mitgebracht werden, sollen sich aber mit den Produkten aus dem Portfolio nicht überschneiden. D. h. steht aus dem Portfolio zum Beispiel ein bestimmtes Gewürz zur Verfügung, kann dieses Gewürz nicht von einer anderen Firma mitgebracht und genutzt werden.

Sollte weitere Technik benötigt werden, kann nach Rücksprache mit den Organisatoren diese mitgebracht werden.

Für die Durchführung des Sets sind 15 Minuten vorgeschrieben, um 5 identische Sets des Konzeptes (Cocktail & Food) herzustellen. Das Food kann teilvorbereitet mitgebracht werden, dessen Finishing erfolgt aber während der Cocktailzubereitung. Innerhalb der Zeitvorgabe muss die Rapid Infusion erfolgen als auch die Herstellung der Garnitur.

Die Präsentation des Sets erfolgt auf einer Platte, das Food hingegen auf kleinem Geschirr. Es stehen 2 verschiedene Platten und 2 verschiedene Anrichte-Geschirre zur Verfügung. Das Set kann auch auf eigenen Platten und Tellern präsentiert werden.

E-Mail
Instagram